Betriebsjubiläen

Volksbank Solling ehrt langjährige Mitarbeiter

Insgesamt vier Mitarbeiter der Volksbank Solling eG können in diesem Monat bzw. im vergangenen Monat auf eine langjährige erfolgreiche Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Solling zurückblicken.

Vor 40 Jahren begann Stefan Vogt seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der damaligen Volksbank Uslar. Im Anschluss absolvierte er seinen Grundwehrdienst und kehrte 1982 in die Bank zurück. Als Kundenberater spezialisierte er sich auf das Passivgeschäft, insbesondere das Wertpapiergeschäft war und ist sein Steckenpferd. Innerbetrieblich übernahm er mit der Fusion zur Volksbank Solling die Verantwortung für den Vertrieb Einlagen- und Wertpapiergeschäft, heute ist er Geschäftsfeldverantwortlicher für das Wertpapiergeschäft.

Marion Lamster (ganz links) begann am 1. August 1992 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und war nach der Ausbildung unter anderem in Hardegsen tätig, bevor sie im November 2000 nach Uslar kam und seitdem dort die Kasse führt und im Service tätig ist.

Rosemarie Bertram (2. von rechts) trat im Juli 1992 in den Dienst der damaligen Volksbank Fredelsloh-Hardegsen-Moringen. Zuvor hatte sie nach der Wende im Rahmen des Aufbaus Ost bei der Volksbank Wittenberg gearbeitet. Ihre Ausbildung zur Bankkauffrau absolvierte sie bei der Volksbank eG in Adelebsen, bei der sie insgesamt 14 Jahre tätig war. Im Jahre 1995 übernahm sie die Marketingleitung der Volksbank Solling.

Daniela Herbst (ganz rechts) startete am 1. August 1992 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau. Zur Jahrtausendwende qualifizierte sie sich während eines Studiums zur Bankfachwirtin.

Der Vorstand
sowie das Mitarbeiter-Team gratulieren ganz herzlich und wünschen allen vieren weiterhin viel Erfolg und Freude an ihren täglichen Aufgaben.