easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung

Hilfe zur Selbsthilfe – Volksbank Solling eG unterstützt Finanzielle Bildung: „Mit Streuobstwiesensaft Naturschutz finanzieren“ des Gymnasiums Uslar ist Preisträger des easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung 2018

Das von den Kooperationspartnern, dem Gymnasium Uslar und der Volksbank Solling, initiierte und umgesetzte Projekt ist einer der Preisträger der 8. Ausgabe des easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung.

Die Volksbank Solling eG unterstützte das Projekt „Mit Streuobstwiesensaft Naturschutz finanzieren“  als Pate und spendete hierfür zusätzlich 250,00 Euro. Im Rahmen des Projektes lernten die Schülerinnen und Schüler didaktisch und ihrem Alter angemessen den nachhaltigen Umgang mit Geld, damit sie „nicht nur für die Schule, sondern auch fürs Leben“ lernen. „Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützen wir als Genossenschaftsbank vor Ort junge Menschen dabei, ihre Finanzen selbst in die Hand zu nehmen. Dieses Engagement ist ein Gewinn für die gesamte Region“, so Daniel Scholz, Vorstandsmitglied der Volksbank Solling.

Jugendliche setzen sich immer stärker mit wirtschaftlichen Themen auseinander, interessieren sich für den Umgang mit ihren Finanzen und viele von ihnen legen regelmäßig Geld am Ende des Monats zur Seite. Hier setzt das Gymnasium Uslar mit ihrem Projekt an und fördert praxisnah das Verständnis für ökonomische Zusammenhänge.

Initiiert wurde die Aktion von der TeamBank AG Nürnberg. Seit Jahren engagiert sich die TeamBank zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland und Österreich für die Förderung der Finanziellen Bildung, denn das Thema Geld ist zu wichtig, um nichts darüber zu wissen. Bereits zum achten Mal wurde in diesem Jahr der easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung verliehen. Den genossenschaftlichen Werten entsprechend wollen die Volksbank Solling und die TeamBank gesellschaftliches Engagement und Verbraucherschutz verbinden, indem sie dem aktuellen Bedürfnis nach Finanzieller Bildung nachkommen. Seit Bestehen der Initiative hat die TeamBank im Rahmen des Preises für Finanzielle Bildung insgesamt über 7,5 Millionen Euro an Fördergeldern in regionale Bildungsprojekte investiert.

Die TeamBank AG ist mit der Produktfamilie easyCredit der Experte für Liquiditätsmanagement in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und verleiht seit Mai 2011 Preise für Finanzielle Bildung. Neben dem Engagement der Volksbanken Raiffeisenbanken prämiert die TeamBank auch das von zahlreichen Schulen, Vereinen und Interessenverbänden. Insgesamt haben sich in diesem Jahr 309 Projekte für den Preis beworben.

Online-Voting:
Mit der ersten Vergabe des easyCredit Preis für Finanzielle Bildung im Jahr 2011 wurden bis heute schon mehr als 4.000 Projekte zur Finanziellen Bildung in Deutschland und Österreich unterstützt. Neben dem Jury-Votum konnten sich die Projekte auch in diesem Jahr wieder der breiten Öffentlichkeit stellen und über die sozialen Netzwerke auf Stimmenfang gehen. Die 150 stimmstärksten Projekte wurden mit Preisgeldern zwischen 500 und 5.000 Euro prämiert. Insgesamt 227.795 Votes sammelten die eingereichten Projekte in nur einem Monat.

Das Interesse zeigt, dass es dem Preis für Finanzielle Bildung gelingt, Menschen für das häufig als „trocken“ wahrgenommene Thema ‚Finanzielle Bildung‘ zu aktivieren und zu begeistern.

Häufige Fragen zum easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung

Welche Projekte und Initiativen werden gefördert?

Die Projekte befassen sich inhaltlich und thematisch mit finanzieller Bildung. Zielgruppen können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene sein. Der Art des Projektes sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von Vorträgen und Schulprojekten bis hin zu Theaterstücken und Schülergenossenschaften ist alles möglich.

Wo können sich Projekte oder Initiativen bewerben?

Projekte oder Initiativen melden sich direkt über die Website an. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Volksbank Solling eG die Patenschaft übernimmt.