49. Internationaler Jugendwettbewerb

Förderpreis im diesjährigen Jugend-Malwettbewerb ging an Alexandra Gust aus Moringen

Nachdem die Schülerin der Löwenzahnschule, Alexandra Gust aus Moringen, bereits auf Ortsebene im 49. Internationalen Jugendwettbewerb erfolgreich war, überzeugte sie nun auch die Landesjury in Hannover von ihrem Maltalent und sicherte sich einen Förderpreis über 50 Euro. Mit ihrem Bild „Feuer-Boy“, welches sie zum diesjährigen Wettbewerbsmotto „Musik bewegt“ malte, gehörte die Schülerin der Löwenzahnschule Moringen auch schon auf Ortsebene zu den Siegern. Im März erfolgte die Siegerehrung in der Filiale in Hardegsen. Dort gab es als Preis ein Beachgame-Set, das für den bevorstehenden Sommer genau das passende Geschenk war.

Danach wurden alle ersten drei Siegerbilder der beiden Altersgruppen 1-2. und 3.-4. Klasse zur Bewertung auf Landesebene nach Hannover weitergeleitet. Anfang Mai erreichte uns dann die erfreuliche Nachricht, dass wieder ein Teilnehmer aus unserem Geschäftsgebiet zu den Landessiegern gehörte. Bei der Übergabe des Förderpreises an die glückliche Gewinnerin gratulierte der Leiter der Filiale in Moringen, Dominik Wichmann, ganz herzlich und wünschte viel Glück und weiterhin kreatives Schaffen bei den künftigen Wettbewerben. Auf die Frage, wofür der Gewinn eventuell eingesetzt werden soll, hatte Alexandra sofort die passende Antwort: „Ich möchte gern ein Trampolin haben und nehme dafür die 50,00 Euro als meinen Zuschuss.“ Damit ist dann auch die Fitness und die Energie für den nächsten Malwettbewerb gesichert, der im Herbst 2019 unter dem Motto „Glück ist …“ startet. 


Siegerehrung mit Ausstellungseröffnung

Dieses Jahr fand der 49. Internationale Jugendwettbewerb unter dem Motto: ‘‘Musik bewegt‘‘ statt. Insgesamt beteiligten sich sechs Grundschulen aus unserem Geschäftsgebiet mit 578 Malarbeiten an dem Malwettbewerb: Die Grundschule Uslar, Grundschule Schönhagen/Sohlingen, Grundschule Schoningen, Rehbachschule Volpriehausen, Grundschule Hardegsen und die Löwenzahnschule Moringen.

Alle Bilder wurden vom Kunstleistungskurs des 12 Jahrgangs (Gymnasium Uslar) unter der Leitung von Frau Elke Schulten gesichtet und bewertet. Daraus resultierten jeweils drei Gewinner in jeder Altersgruppe.

Am Donnerstag, 4. April 2019, fand die Siegerehrung in der Volksbank in Hardegsen statt.

Neben den Siegern nahmen auch die Eltern, einige Geschwister, Lehrer, Jurymitglieder sowie zwei Pressevertreter daran teil. Begrüßt wurden die Gäste vom Vorstandsmitglied Dirk Hesse sowie von Rosemarie Bertram, die den Wettbewerb während der gesamten Laufzeit in der Bank begleitet hatte. Anisja Knüppel und Emma Köster, beides Schülerinnen des 12. Jahrgangs des Uslarer Gymnasiums und gleichzeitig auch Jurymitglieder, gaben der Veranstaltung mit ihren musikalischen Einlagen einen sehr passenden und wunderbar harmonischen Rahmen.

Alle Siegerbilder wurden bereits nach Hannover eingereicht und nehmen dort am 24. und 25. April 2019 an der Wertung auf Landesebene teil. Wir drücken schon jetzt ganz fest die Daumen, dass auch in diesem Jahr wieder ein oder mehrere Sieger unserer Grundschulen unter den Landessiegern sind.

Altersgruppe 1.-2. Klasse:    

  • 1. Platz Smilla Ude (Löwenzahnschule Moringen)  
  • 2. Platz Deiv Qordukay (Grundschule Uslar)   
  • 3. Platz Sophia Fischer (Grundschule Uslar)

Altersgruppe 3.-4. Klasse:    

  • 1. Platz Lilly Meta Dietl (Grundschule Hardegsen)     
  • 2. Platz Fadi Zendanan (Grundschule Schoningen)            
  • 3. Platz Alexandra Gust (Löwenzahnschule Moringen)

Allen Gewinnern gratulieren wir noch einmal ganz herzlich. und wünschen ihnen und ihren Familien viel Freude an den kleinen Kunstwerken.

Die Siegerbilder sowie weitere wunderschöne Malarbeiten werden noch bis Mitte Mai 2019 in der Volksbank in Hardegsen ausgestellt und können während der Geschäftszeiten besichtigt werden.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagogen und Künstlern – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene. In der Kategorie Bildgestaltung werden sogar Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.

Um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen, erfolgte die Bewertung der Bilder innerhalb folgender Altersgruppen:

  • Altersgruppe I: Klassen 1 und 2
  • Altersgruppe II: Klassen 3 und 4
  • Altersgruppe III: Klassen 5 und 6
  • Altersgruppe IV: Klassen 7 bis 9
  • Altersgruppe V: Klassen 10 bis 13

 

Für die Bewertung der Filmbeiträge gab es keine Altersgruppen. Jedoch floss das Alter der Kinder und Jugendlichen in das Juryurteil ein.

Altersgruppe 1. - 2. Klasse

Altersgruppe 3. - 4. Klasse

Neues Wettbewerbsthema: "Glück ist ..."

Am 1. Oktober 2019 beginnt die 50. Runde des Internationalen Jugendwettbewerbs "jugend creativ". Diesmal dreht sich dabei alles um das Thema "Glück ist ...".  Auch zu diesem Thema sind Bilder, Collagen und Kurzfilme willkommen.