49. Internationaler Jugendwettbewerb

Förderpreis im diesjährigen Jugend-Malwettbewerb ging an Alexandra Gust aus Moringen

Nachdem die Schülerin der Löwenzahnschule, Alexandra Gust aus Moringen, bereits auf Ortsebene im 49. Internationalen Jugendwettbewerb erfolgreich war, überzeugte sie nun auch die Landesjury in Hannover von ihrem Maltalent und sicherte sich einen Förderpreis über 50 Euro. Mit ihrem Bild „Feuer-Boy“, welches sie zum diesjährigen Wettbewerbsmotto „Musik bewegt“ malte, gehörte die Schülerin der Löwenzahnschule Moringen auch schon auf Ortsebene zu den Siegern. Im März erfolgte die Siegerehrung in der Filiale in Hardegsen. Dort gab es als Preis ein Beachgame-Set, das für den bevorstehenden Sommer genau das passende Geschenk war.

Danach wurden alle ersten drei Siegerbilder der beiden Altersgruppen 1-2. und 3.-4. Klasse zur Bewertung auf Landesebene nach Hannover weitergeleitet. Anfang Mai erreichte uns dann die erfreuliche Nachricht, dass wieder ein Teilnehmer aus unserem Geschäftsgebiet zu den Landessiegern gehörte. Bei der Übergabe des Förderpreises an die glückliche Gewinnerin gratulierte der Leiter der Filiale in Moringen, Dominik Wichmann, ganz herzlich und wünschte viel Glück und weiterhin kreatives Schaffen bei den künftigen Wettbewerben. Auf die Frage, wofür der Gewinn eventuell eingesetzt werden soll, hatte Alexandra sofort die passende Antwort: „Ich möchte gern ein Trampolin haben und nehme dafür die 50,00 Euro als meinen Zuschuss.“ Damit ist dann auch die Fitness und die Energie für den nächsten Malwettbewerb gesichert, der im Herbst 2019 unter dem Motto „Glück ist …“ startet. 


Siegerehrung mit Ausstellungseröffnung

Dieses Jahr fand der 49. Internationale Jugendwettbewerb unter dem Motto: ‘‘Musik bewegt‘‘ statt. Insgesamt beteiligten sich sechs Grundschulen aus unserem Geschäftsgebiet mit 578 Malarbeiten an dem Malwettbewerb: Die Grundschule Uslar, Grundschule Schönhagen/Sohlingen, Grundschule Schoningen, Rehbachschule Volpriehausen, Grundschule Hardegsen und die Löwenzahnschule Moringen.

Alle Bilder wurden vom Kunstleistungskurs des 12 Jahrgangs (Gymnasium Uslar) unter der Leitung von Frau Elke Schulten gesichtet und bewertet. Daraus resultierten jeweils drei Gewinner in jeder Altersgruppe.

Am Donnerstag, 4. April 2019, fand die Siegerehrung in der Volksbank in Hardegsen statt.

Neben den Siegern nahmen auch die Eltern, einige Geschwister, Lehrer, Jurymitglieder sowie zwei Pressevertreter daran teil. Begrüßt wurden die Gäste vom Vorstandsmitglied Dirk Hesse sowie von Rosemarie Bertram, die den Wettbewerb während der gesamten Laufzeit in der Bank begleitet hatte. Anisja Knüppel und Emma Köster, beides Schülerinnen des 12. Jahrgangs des Uslarer Gymnasiums und gleichzeitig auch Jurymitglieder, gaben der Veranstaltung mit ihren musikalischen Einlagen einen sehr passenden und wunderbar harmonischen Rahmen.

Alle Siegerbilder wurden bereits nach Hannover eingereicht und nehmen dort am 24. und 25. April 2019 an der Wertung auf Landesebene teil. Wir drücken schon jetzt ganz fest die Daumen, dass auch in diesem Jahr wieder ein oder mehrere Sieger unserer Grundschulen unter den Landessiegern sind.

Altersgruppe 1.-2. Klasse:    

  • 1. Platz Smilla Ude (Löwenzahnschule Moringen)  
  • 2. Platz Deiv Qordukay (Grundschule Uslar)   
  • 3. Platz Sophia Fischer (Grundschule Uslar)

Altersgruppe 3.-4. Klasse:    

  • 1. Platz Lilly Meta Dietl (Grundschule Hardegsen)     
  • 2. Platz Fadi Zendanan (Grundschule Schoningen)            
  • 3. Platz Alexandra Gust (Löwenzahnschule Moringen)

Allen Gewinnern gratulieren wir noch einmal ganz herzlich. und wünschen ihnen und ihren Familien viel Freude an den kleinen Kunstwerken.

Die Siegerbilder sowie weitere wunderschöne Malarbeiten werden noch bis Mitte Mai 2019 in der Volksbank in Hardegsen ausgestellt und können während der Geschäftszeiten besichtigt werden.

Die Preise

Alle Wettbewerbsbeiträge werden auf Orts-, Landes- und Bundesebene bewertet. Mitmachen lohnt sich: Die Gewinner erwarten tolle Sach- und Geldpreise. Die Bundessieger in den Kategorien Bildgestaltung und Film dürfen sich auf eine kreative Bundespreisträgerakademie unter Anleitung von Experten freuen. Unter den Quiz-Teilnehmern verlost die Volksbank Solling eG außerdem verschiedene Sachpreise.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken (Stand: August 2019)

Altersgruppe 1. - 2. Klasse

Altersgruppe 3. - 4. Klasse

Klassen 1 bis 4: Was macht dich glücklich?

Schließ mal für einen Moment deine Augen! Und jetzt überlege, wann du das letzte Mal so richtig glücklich warst. War es beim Spielen mit deinen Freunden? Beim Eisessen? Als du ein Tier gestreichelt hast? Im Urlaub am Strand? Oder auf dem Riesenrad? Es gibt vieles, was uns glücklich macht. Das ist gut so, denn diese schönen Momente machen uns stark. Sie helfen uns über Zeiten hinweg, in denen wir auch mal traurig oder wütend sind. Jeder Mensch braucht Glücksmomente. Große und kleine. Mal ist es ein Wunsch, der endlich in Erfüllung geht, mal ein besonderes Erlebnis, mal die Umarmung von einem lieben Menschen.

Klassen 5 bis 9: Teile dein Glück!

Glück kann ganz unterschiedlich aussehen: Ein Geschenk bekommen. Sich etwas trauen. Im Meer baden. Musik hören. Etwas Schwieriges ganz alleine schaffen. Eine Party mit Freunden feiern. Jemandem helfen. Das alles kann uns glücklich machen. Natürlich sind wir alle verschieden und jeder hat seine eigenen Glücksmomente. Schön ist es, wenn wir diese Momente mit anderen teilen können: Wenn wir zusammen lachen, tanzen und lustige Sachen erleben. Und das größte Glück ist es, zu wissen, dass es Menschen gibt, die uns lieben und zu uns halten.

Klassen 10 bis 13: Was ist Glück?

Wie zeigt sich Glück? Wo findet man es? Kann man es festhalten? Oder muss man es auch wieder loslassen? Kann man nur glücklich sein, wenn man schon mal unglücklich war? Hat jeder Mensch seine eigene Art, glücklich zu sein? Manche sagen: Das größte Glück ist es, andere glücklich zu machen. Andere sagen: Glück ist, Dinge zu tun, die man liebt und die einem sinnvoll erscheinen. Manche folgen dem Sprichwort: "Jeder ist seines Glückes Schmied." Und was denkst du?

Teilnahmebedingungen: Das ist zu beachten

Teilnehmer

Der 50. Internationale Jugendwettbewerb "jugend creativ" beginnt am 1. Oktober 2019. Teilnehmen können alle Schüler der 1. bis 13. Klassen sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.

Der Wettbewerb besteht aus den folgenden drei Kategorien:

Quiz

Am Quiz können Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen teilnehmen. Einfach den Quizschein im Teilnahmeheft ausfüllen und bei der Volksbank Solling eG einreichen. Unter allen richtigen Einsendungen werden Sachpreise auf Ortsebene – in Bayern auch auf Landesebene – verlost.

Bildgestaltung

Malen, zeichnen, collagieren, fotografieren – alle Stile und Techniken sind erlaubt. Wichtig ist nur, dass der Beitrag zweidimensional und im DIN-A3-Format ist. Das Bild muss als Original eingereicht werden. Erlaubt sind nur Einzelarbeiten, die die Teilnehmer eigenständig und ohne fremde Hilfe oder Vorlagen gestaltet haben.

Kurzfilm

Auch beim Kurzfilm sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Animation, Dokumentation, Reportage – alles ist möglich. Schüler aller Altersgruppen können allein oder als Gruppe teilnehmen und müssen den Kurzfilm auf dem jugend-creativ-Videoportal hochladen. Aus allen eingereichten Filmen wählt die Bundesjury sechs Sieger. Zusätzlich stimmen die Besucher des Videoportals über ihren Lieblingsfilm ab und bestimmen damit einen Publikumssieger.

Teilnahmeschluss

Die Beiträge der Kategorie Bildgestaltung und die ausgefüllten Quizscheine können bei der Volksbank Solling eG eingereicht werden. Die Filmbeiträge werden online im Videoportal hochgeladen. Bundesweiter Teilnahmeschluss für alle Kategorien ist der 21. Februar 2020.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgt durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagogen und Künstlern – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und auf Bundesebene. In der Kategorie Bildgestaltung werden sogar Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.
Um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen, werden die Bilder innerhalb folgender Altersgruppen bewertet:

  • Altersgruppe I: Klassen 1 und 2
  • Altersgruppe II: Klassen 3 und 4
  • Altersgruppe III: Klassen 5 und 6
  • Altersgruppe IV: Klassen 7 bis 9
  • Altersgruppe V: Klassen 10 bis 13

 

Für die Bewertung der Filmbeiträge gibt es keine unterschiedlichen Altersgruppen. Das Alter der Kinder und Jugendlichen fließt jedoch in das Juryurteil ein.

Gewinnbenachrichtigung und Berichterstattung durch den Veranstalter

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gegenwert des Gewinns wird nicht ausgezahlt. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. In der Regel erfolgt eine Rückgabe der eingereichten Beiträge, ein Anspruch auf Rückgabe lässt sich jedoch nicht geltend machen. Prämierte Beiträge sowie Vorname, Wohnort und Alter der Gewinner werden von den teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken veröffentlicht – unter anderem im Internet, auf Facebook, in Kalendern, in Magazinen und in Pressemitteilungen.

Informationen zum Datenschutz

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Wettbewerbs sind jeweils die teilnehmende Volksbank oder Raiffeisenbank, bei der der Beitrag eingereicht wird, der für diese Volksbank oder Raiffeisenbank zuständige genossenschaftliche Regionalverband und der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR), Schellingstraße 4, 10785 Berlin. Die Daten werden ausschließlich für die Teilnahme am Wettbewerb verwendet. Im Falle eines Gewinns, umfasst dies die Weitergabe des Beitrags und der Daten an den zuständigen Regionalverband, gegebenenfalls an den BVR sowie die internationale Jury der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Wettbewerbs grundsätzlich gelöscht. Prämierte Bilder sowie der Vorname, Wohnort sowie das Alter der Gewinnerinnen und Gewinner werden von den teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken, den Regionalverbänden und dem BVR veröffentlicht (u. a. im Internet, auf Facebook, in Kalendern, in Magazinen und in Pressemitteilungen). Weitere Informationen zum Datenschutz sind auch im Datenschutzhinweis auf dem Videoportal von "jugend creativ" zu finden.