51. Jugendwettbewerb "jugend creativ"

"Bau dir deine Welt!"

In den vergangenen Jahren haben wir den Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ immer gemeinsam mit den Grundschulen in unserem Geschäftsgebiet durchgeführt. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist der normale Ablauf in den Grundschulen in diesem Jahr innerhalb der Klassenverbände nur schwer realisierbar. Daher haben wir uns dazu entschieden, die Teilnahmebedingungen in diesem Jahr etwas abzuändern und auszuweiten. Teilnehmen können nun alle Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen. Eine Teilnahme im Klassenverbund ist somit nicht notwendig. Schüler können eigenständig auch in ihrer Freizeit am Wettbewerb teilnehmen.

Es können Bilder und sogar Kurzfilme angefertigt und in einer unserer Filialen bis zum 10. März 2021 abgegeben werden. Alle wichtigen Informationen zur Teilnahme werden nachfolgend erläutert.             

Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Schülerinnen und Schüler trotz der widrigen Umstände am Wettbewerb teilnehmen und sind sehr gespannt auf die kreativen Ergebnisse.

 

Allgemeines zum Wettbewerb

Seit nunmehr über 50 Jahren veranstalten die Volksbanken und Raiffeisenbanken den Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“. In der 51. Runde dreht sich seit dem 01. Oktober 2020 alles um das spannende Thema Architektur. Unter dem Motto „Bau dir deine Welt!“ sind Schülerinnen und Schüler dieses Jahr dazu aufgerufen, ihre Vorstellungen und Wünsche hierzu kreativ zu gestalten. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob sie sich an vergangenen Zeiten, an aktuell spektakulären Wohn-formen, an Behausungen aus dem Tierreich oder an futuristischen Vorstellungen orientieren – alles ist möglich. Originalität und Individualität sind gefragt.


Kategorien und Gewinne

Kreative Leistungen in den Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm

Das Thema "Bau dir deine Welt!" lädt Kinder und Jugendliche zum Mitmachen in drei Kategorien ein. Sie können ihren Wettbewerbsbeitrag als Bild einreichen oder in Form eines Kurzfilms hochladen. Zudem gibt es ein spannendes Quiz.

Alle Wettbewerbsbeiträge werden auf Ortsebene bewertet. Die Siegerwerke nehmen an der Prämierung der Landesjury teil und werden bei Erfolg anschließend von der Bundesjury ausgezeichnet. Mitmachen lohnt sich: Auf die Gewinner warten tolle Sach- und Geldpreise. Die Bundessieger in den Kategorien Bildgestaltung und Film dürfen sich auf eine kreative Bundespreisträgerakademie unter Anleitung von Experten freuen. Unter den Quiz-Teilnehmern verlost die Volksbank Solling eG außerdem verschiedene Sachpreise.

Bewertung

Die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge erfolgte durch fachkundige Jurys aus erfahrenen Kunstpädagoginnen und Kunstpädagogen, Künstlerinnen und Künstlern sowie Expertinnen und Experten aus der Filmszene – zunächst auf Ortsebene, dann auf Landes- und schließlich auf Bundesebene. In der Kategorie Bildgestaltung wurden sogar Preisträgerinnen und Preisträger auf internationaler Ebene gekürt.

Die Aufgaben nach Altersgruppen

Die offiziellen Aufgabenstellungen zum Wettbewerb

Malen, zeichnen, collagieren, fotografieren – alle Stile und Techniken sind erlaubt. Wichtig ist nur, dass der Beitrag zweidimensional und im DIN-A3-Format ist. Das Bild muss als Original eingereicht werden. Erlaubt sind nur Einzelarbeiten, die die Teilnehmer eigenständig und ohne fremde Hilfe oder Vorlagen gestaltet haben. Auf der Rückseite des Bildes ist unbedingt der "Teilnahmeschein", mit der Unterschrift der Eltern, anzubringen.